Referenzen

2015 – und danach? Lokales Handeln für globale Ziele. Positionspapier des 4. Stuttgarter Forums für Entwicklung im Auftrag der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, 2014
Mehr Informationen und Presseerklärung
Global nachhaltige Kommune – Servicestelle Kommunen in der Einen Welt

Moderation der Wahlveranstaltung mit den Vertretern der Parteien zur Europawahl 2014 im Auftrag der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Honnef, 2014

Integrierte Stadtentwicklung. Konzeption und Texte. Siehe auch: www.connective-cities.net, 2014
Dort: "Partizipation und Stadtplanung" sowie "Städtischer Verkehr und Mobilität"

Moderation der Wahlveranstaltung mit den Vertretern der Parteien zur Bundestagswahl 2013 im Auftrag der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Honnef, 2013

Texte zur Nachhaltigkeit. Vier Papiere zu wichtigen Themenbereichen der Nachhaltigkeit für Fortbildungen im Auftrag der Stadt Bonn (2009-20012):
Nachhaltige Entwicklung: Ein Gebot der Stunde
Die Klimawende ist möglich und bezahlbar
Biologische Vielfalt bedeutet Leben
Öffentlich beschaffen und positiv Einfluss nehmen

Frühes Deutsch, Heft 16 „Höher, schlauer, weiter – Dynamisch Deutsch lernen“. Lektorat im Auftrag des Goethe-Institut. München 2009

Vorteile überzeugen – Nachhaltige Beschaffung in der kommunalen Praxis. Herausgeber. Bonn 2007. Download

Wege in die kommunale Enerigeversorung der Zukunft – NRW zeigt, wie es geht. Herausgeber. Bonn 2006. Download

Kommunale Energieversorgung der Zukunft: erneuerbar und effizient. Empfehlungen aus der Praxis. Herausgeber. Bonn 2006. Download

Herausforderung Lebens- und Wirtschaftsraum. Nachhaltige Flächennutzung in Kommunen. Herausgeber. Bonn 2006. Download

Lokale Agenda 21 in Deutschland. In: Handbuch Nachhaltigkeitskommunikation. Autor. München 2005. Download

Gemeinsam empfohlene Indikatoren zur kommunalen Nachhaltigkeit. Redakteur. Bonn 2003. Download

Vom Projekt zum Programm. Redakteur. Bonn 2001

NRW in der Einen Welt: Innovatives Handeln des Landes, der Kommunen, der Unternehmen, der Initiativen und der Bürgerinnen und Bürger. In: NRW in globaler Verantwortung, Kapitel 4. Autor und Redakteur im Auftrag der Staatskanzlei und des Umweltministeriums NRW. Düsseldorf 2000

Vor Ort aktiv – global vernetzt. Agenda-Partnerschaften in NRW. Herausgeber. Bonn 2000

Anregung zum Handeln. Autor und Redakteur. Bonn 1998

Lokale Agenda 21: Initiativen, Beispiele, Prozesse. Autor und Redakteur. Bonn 1997

Stadtgespräche – Nachrichten zur lokalen Agenda 21 in Deutschland. Erster und regelmäßiger Informationsdienst zur kommunalen Nachhaltigkeit. Mit-Autor, Redakteur und Herausgeber. Bonn 1996 – 2007
– Ausgabe Nr. 5, 2005 Download
– Ausgabe Nr. 6, 2006 Download (letzte Ausgabe)

Stadt als lebenswerter Ort. In: „Zukunftsfähiges Deutschland“, Kapitel 4.7. Wuppertal Institut, BUND und Miserior. Autor. Frankfurt am Main 1994

Dauerhaft tragfähig – Das Konzept „sustainable development“ und einige Aspekte zur Stadtentwicklung. Autor. Wuppertal 1994. Download

Konzeption und Entwurf der Charta von Aalborg für die erste europäischen Konferenz zur nachhaltigen Stadtentwicklung, in Aalborg (DK). Im Auftrag des Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport NRW und in Kooperation mit dem Städtenetzwerk ICLEI – Local Governments for Sustainability. Freiburg 1994

Freier Wissenschaftsjournalist für Umwelt und Technik, u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Hamburger Abendblatt, Praxis Geschichte, Westermann’s Monatshefte, Deutsche Universitätszeitung, Kultur & Technik, Ökologische Briefe, Zukünfte, MagazinPresse Verlag, Bertelsmann Verlag, Bayerischer Hörfunk, Sender Freies Berlin, Radio Bremen. 1988 – 1996

Lektorat und Herstellung von 9 Bänden der 14-bändigen Buchreihe „Beiträge zur Technikgeschichte“ des Deutschen Museum (BMBW-Projekt). München 1984 – 1988 

Studien und Forschungsaufträge

Bedarfsermittlung bei 19 deutschen Groß- und mittelgroßen Städten für das Vorhaben „Internationale Städteplattform für nachhaltige Stadtentwicklung / Community of Practice for Sustainable Urban Development“, ein Gemeinschaftsprojekt von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt und dem Deutscher Städtetag, 2011 + 2012. Mehr Informationen

Kurzzeitstudie zur lokalen Agenda 21 auf den Philippinen im Rahmen des Programms „Environment and  Rural Development Program – Urban Development and Environmental Management“. Im Auftrag der AHT Group Essen / Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GmbH (GTZ). 2007

Unterstützung der Kooperation der Mobilfunk-Akteure durch die lokale Agenda 21. Forschungsauftrag für das Bundesamt für Strahlenschutz. 2006. Abschlussbericht

Auswertung lokaler Agenda-21-Prozesse in Nordrhein-Westfalen. Untersuchung von 141 nordrhein-westfälischen Kommunen. Forschungsauftrag für das Umweltministeriums NRW. Bonn 2001

Landesweite Erhebung der kommunalen Indikatorenentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Forschungsauftrag für das Ministerium für Bauen und Wohnen NRW. Düsseldorf 2001

Kommunale Strategien für eine zukunftsfähige Entwicklung. Eine Analyse der Einflußfaktoren der Strategie-Entwicklung und -Umsetzung am Beispiel von Berlin-Köpenick und Güstrow. Studie im Auftrag des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Wuppertal 1996

Schwerpunkt 1: Bestandsaufnahme von Initiativen und Aktionen. In: Nachhaltige Konsummuster und postmaterielle Lebensstile. Vorstudie für das Umweltbundesamt. Berlin 1996

Dauerhaft tragfähig: Das Konzept "sustainable development" und einige Aspekte zur Stadtentwicklung. Wuppertal 1994. Download